Agenda

Science at Noon

Dienstag, 25. September 2018, Haus der Akademien, Bern
12:15-13:00 Uhr

Dr. Karin Ammonn, Geschäftsleitern ProClim, SCNAT
Michael Bergöö, MA, Geschäftsführer Sustainable Development Solutions Network Switzerland (SDSN)
Dr. Jon-Andri Lys, Leiter Komission für Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern (KFPE), SCNAT
Dr. Catherine Pugin, wissenschaftliche Mitarbeiterin TA-SWISS

GEMEINSAM DIE ZUKUNFT GESTALTEN (2):
SDG Dialog Session 2

Viele Einheiten der Akademien der Wissenschaften Schweiz befassen sich in diversen Projekten mit den Themen und der Umsetzung der Sustainable Development Goals. Im Rahmen der Dialog Sessions stellen verschiedene Akteure ihre Arbeit kurz vor. Als BesucherIn der Sessions haben Sie die Gelegenheit, im Anschluss an die Kurzpräsentationen an zwei verschiedenen Tischen mit den ReferentInnen jeweils zwei Mal 15 Minuten zu Ihren Themen zu diskutieren.

Genauere Informationen zu den jeweiligen Themen finden Sie in der Rubrik Science at Noon.

Precision Medicine and Personalized Health

Freitag, 28. September 2018, Campus Biotech, Genf
09.00-17.15 Uhr

Nach dem Erfolg der FEAM Conference 2016 findet die Konferenz der Federation of European Academies of Medicine 2018 erneut in der Schweiz statt. FEAM und die Gastgeberin SAMW laden am Freitag, 28. September 2018, zum europäischen Meeting unter dem Titel «Precision Medicine and Personalized Health» auf den Campus Biotech in Genf ein.

Nationale und internationale Expertinnen und Experten beleuchten das Gebiet der Personaliserten Gesundheit aus verschiedenen Blickwinkeln. Forschungsstand und klinische Anwendungen, nationale und internationale Netzwerke sind genauso im Fokus wie ethische, gesellschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen.

Programm FEAM Conference 2018 (auf Englisch)

Zur Anmeldung (auf Englisch)

ENGELBERG DIALOGUES 2018

Die Stiftung Academia Engelberg veranstaltet vom 14. bis 17. Oktober 2018 in Engelberg, Schweiz, die ENGELBERG DIALOGUES zum Thema Migration. Ein internationales Publikum aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik setzt sich mit der Vielzahl an unterschiedlichen Standpunkten und Sichtweisen zu diesem aktuellen Thema auseinander.

Die ENGELBERG DIALOGUES werden ausschliesslich in Englisch gehalten und bestehen aus den folgenden drei Elementen:

1. Eine zweitägige Autumn Academy für junge Forscher (d. H. Doktoranden und Postdocs) aus verschiedenen akademischen Bereichen und Ländern,

2. Ein halbtägiger Workshop, bei dem Akademiker, Geschäftsleute, politische Entscheidungsträger und eine interessierte Öffentlichkeit eingeladen werden, um ihre Ansichten in einem lebhaften Diskurs zu teilen,

3. Ein eintägiges Forum, in dem die Ergebnisse der vergangenen Tage und die Beiträge eines internationalen Hauptredners sowie eines Gremiums renommierter Experten weiter entwickelt werden.

Weitere Informationen

Science at Noon

Donnerstag, 25. Oktober 2018, Haus der Akademien, Bern
12:15-13:00 Uhr

Miriam Gantert, ImpactHub Bern



Gemeinsam die Zukunft gestalten: Social Entrepreneurship – Gesellschaftliche Fragen mit aussergewöhnlichen Ideen und unternehmerischem Denken angehen.

Social Entrepreneurs streben nicht nur nach Gewinnoptimierung, sie wollen gleichzeitig auch gesellschaftliche Fragen mit aussergewöhnlichen Ideen und Lösungen angehen. Dabei agieren sie unternehmerisch; schaffen neue, andersartige Businessmodelle und setzten auf ihre Community. Seit über 10 Jahren gibt das globale Impact Hub Netzwerk Social Entrepreneurs ein zuhause, seit Herbst 2016 auch in Bern. Wir erzählen aus unseren Erfahrungen und stellen spannende Erfolgsstories vor.

Genauere Informationen zu den jeweiligen Themen finden Sie in der Rubrik Science at Noon.

Colloque «Medical Humanities»: Le pouvoir de l’argent

Jeudi 25 octobre 2018, 13h15 à 17h15, Eventfabrik Berne (Fabrikhalle 12, Fabrikstrasse 12)

L'ASSM et l'ASSH organisent ensemble un cycle de colloques sur le thème «Pouvoir et médecine». Les interrogations suivantes encadreront la discussion : Est-ce que les personnes bien assurées sont «surtraitées»? Les différences salariales entre les médecins sont-elles justifiées? Plus de salaire signifie-t-il plus d’influence et de pouvoir? Existe-t-il des hiérarchies entre les différents domaines de spécialisation en médecine ?

Inscrivez-vous et participez à la discussion en octobre !

Vers l'enregistrement

Plus d’informations sur les activités « Medical Humanities » des Academies

Geisteswissenschaftliche Forschungsplattformen in der Schweiz im Kontext von Open und FAIR Data

Freitag 02. November 2018, Kursaal, Bern

Die Schweizer Forschungslandschaft umfasst eine Fülle von geistes- und kulturwissenschaftlich relevanten Datenbeständen wie Digitalisate von Handschriften, digitale Sammlungen, Editionen, Datenbanken bis hin zu wissenschaftlichen Online-Nachschlagewerken. Wie alle wissenschaftlichen Infrastrukturen sind auch die geisteswissenschaftlichen Forschungsplattformen mit Forderungen nach Open und FAIR Data konfrontiert. Dabei handelt es sich um Anforderungen für die Vorhaltung und Präsentation von digitalen Forschungsdaten.

Open Data fügt sich in die Forderung nach Open Science insgesamt ein, die offene Wissenschaftsprozesse und frei zugängliche Forschungsergebnisse verlangt. Die FAIR-Data-Principles wiederum sind ein Set von Richtlinien, welche die Auffindbarkeit, Zugänglichkeit, Interoperabilität sowie die Wiederverwendbarkeit von Daten gewährleisten sollen.

In der Schweiz gewinnt die Thematik stetig an Relevanz. Aber die die geisteswissenschaftlichen Forschungsinfrastrukturen und -plattformen haben aus Sicht der SAGW nicht in allen diesen Aktionslinien eine adäquate materielle und finanzielle Berücksichtigung erfahren. 

Programm, Anmeldung und weitere Informationen

Better Health Faster: Die Sozialwissenschaften im Dienst der Gesundheit

07. - 08. November 2018, Universität Neuenburg

Die Swiss Public Health Conference wird jedes Jahr gemeinsam von Public Health Schweiz und der Swiss School of Public Health (SSPH+) organisiert. Jedes Jahr übernimmt eine andere akademische Public-Health-Institution in der Schweiz die Rolle des Gastgebers und der wissenschaftlich-thematischen Leitung.

Welchen Beitrag können die Sozialwissenschaften leisten, um eine an Gesundheit orientierte Politik zu fördern? Welches sind die Chancen und Herausforderungen einer solchen Sichtweise? Wie sind Handlungsempfehlungen praktisch umsetzbar? Diese Fragen stehen im Zentrum der Swiss Public Health Conference 2018.

Weitere Informationen

Big Data in den Sozialwissenschaften – Herausforderungen und Chancen

Freitag 09. November 2018 , 09.00-17.00 Uhr, Hotel Kreuz, Zeughausgasse 41, 3011 Bern

«Big Data» ist ein Schlagwort, an dem man nicht mehr vorbeikommt. In der Schweiz wird die Diskussion bislang vorwiegend unter informatikbezogenen und juristischen Aspekten geführt. Es bleibt jedoch unklar, was mit „Big Data“ genau gemeint ist. Oft werden unrealistische Erwartungen an die Nutzung solcher Daten für die sozialwissenschaftliche Forschung, aber auch für evidence based politics geknüpft. Prof. Dr. Frauke Kreuter von der Universität Mannheim hält die Keynote zum Thema «Data Science in den Sozialwissenschaften». Am Ende der Veranstaltung findet eine Podiumsdiskussion statt.

Weitere Informationen

Swiss Inter- und Transdisciplinarity Day 2018

15. November 2018, EPFL, Lausanne

Inter- Transdisciplinarity in a Digital World

The Swiss Inter- and Transdisciplinarity Day 2018 will take place on November 15 at the EPFL in Lausanne. The event offers the participants a platform to critically reflect what digitalisation means for inter- and transdisciplinary research, teaching and learning. A call is currently inviting contributions in the form of posters and speed-talks. Abstracts can be sent to lydia.notexisting@nodomain.commoreno@scnat.notexisting@nodomain.comch

Submission deadline: 14. August 2018

You can register here

More information

Programme overview 

Inscription Newsletter électronique

 

Magazine de la recherche «Horizons»

Édition actuelle
S'abonner à Horizons

Membres des Académies suisses des sciences

Centres de compétences :

Sciences humaines et sociales

Actualités de l'ASSH

Sciences naturelles

Actualités SCNAT

Sciences médicales

Actualités des l'ASSM

Sciences techniques

Actualités des la SATW


L’évaluation des choix technologiques

Actualités de TA-SWISS

Académies suisses des sciences
Maison des Académies
Laupenstrasse 7
Case postale
CH-3001 Berne

Tél +41 (0)31 306 92 20
info@akademien-schweiz.ch